Krefeld
Pastorius-Denkmal
Andere Schauplätze und Museen: Frühe Amerikaauswanderung

Minuit-Denkmal, Wesel

Das 1963 von Hermann Kunkler geschaffene Peter-Minuit-Denkmal steht auf einer Verkehrsinsel im Kreuzungsbereich der Augusta-, Bismarck- und Moltkestraße. Peter Minuit ist 1585 in Wesel als Sohn eines niederländischen Glaubensflüchtlings geboren. Um 1619/20 verließ Minuit Wesel und arbeitete in den Niederlanden für die Ostindische und die 1621 gegründete Westindische Kompanie. 1626 soll er als Gouverneur der niederländischen Kolonie für 60 Gulden die Insel Manhattan Indianern abgekauft und auf ihr die Siedlung Neu Amsterdam, heute New York, angelegt haben.
In Manhattan erinnert ein weiteres Denkmal an den Handel Peter Minuits.

Minuit-Denkmal
Moltkestraße
46483 Wesel
Ansprechpartner: Roelen, Dr. Martin Wilhelm
Telefon: 0281 / 1 64 54 00
Telefax:
E-Mail: archiv@wesel.de
Internet:
Foto Dietrich Hackenberg